Swiss Family Business

ist eine Plattform von Familien- und inhabergeführten Unternehmen.

Zum Portrait

Aktuelles

Steuervorlage 17: Eckwerte des Bundesrats führen zu massiver Schlechterstellung der Familienunternehmen

Der Bundesrat hat heute die Eckwerte für die Steuervorlage 17 (SV 17) präsentiert. Er stützte sich dabei weitgehend auf die Empfehlungen des Steuerungsorgans, die vergangene Woche präsentiert worden sind. Swiss Family Business zeigt sich über die vorgeschlagenen Eckwerte enttäuscht. Kritisiert wird namentlich die vorgeschlagene Vereinheitlichung und Erhöhung der Dividendenteilbesteuerung auf Stufe Bund und auf Stufe der Kantone sowie die Erhöhung der Kinderzulagen. Diese Massnahmen sind inakzeptabel: Sie haben eine deutliche Mehrbelastung der familien‐ und inhabergeführten Unternehmen zur Folge. Unter dem Strich führen sie zu einer massiven Schlechterstellung der Familienunternehmen gegenüber den heutigen Regelungen. Sollten die familien‐ und inhabergeführten Unternehmen die Zeche für die Aufhebung der Sonderregeln zu den Statusgesellschaften zu bezahlen haben, wird Swiss Family Business gegen die SV 17 das Referendum ergreifen.

Mehr »

Newsflash

×